Dr. Klaus Heer

Zur Person

Am 9. Dezember 1943 wurde ich in Luzern in der Innerschweiz als ältestes von zwölf Bauernkindern geboren. Nach dem Gymnasium in Stans und Fribourg absolvierte ich mein Psychologie-Studium in Hamburg und Bern.

Promotion 1973. Ich bildete mich in Psychotherapie (Gestalt) sowie in Paar- und Familientherapie aus. 1974 eröffnete ich eine Privatpraxis für Paartherapie in Bern. Später kamen weitere Ausbildungselemente dazu, vor allem in systemischer, lösungsorientierter Richtung.

Von 1968 bis 1992 arbeitete ich auch teilzeitlich beim Schweizer Radio DRS. Schon früh entstand die aufsehenerregende Sendung «Sind Sie sinnlich?» (1975) und später neben vielen anderen Arbeiten die 20teilige Reihe «Ehe-Sexualität», die 1987 grosse Beachtung fand, auch kritische.
Stacks Image 10956
Neben meiner paartherapeutischen Praxis publizierte ich immer in verschiedenen Medien, zum Beispiel in der Schweizer Wochenzeitung «Wir Brückenbauer» und in «Puls-Tipp». 1995 erschien mein erstes Buch «Ehe, Sex & Liebesmüh'» (Scalo Verlag), das ein heftig diskutierter Bestseller-Erfolg wurde. 2000 folgte «WonneWorte» im Rowohlt Verlag. Das dritte Buch «Paarlauf - Wie einsam ist die Zweisamkeit» erschien am 28. November 2005 im Scalo Verlag Zürich. Zuletzt ist im Herbst 2009 das Interviewbuch von Barbara Lukesch erschienen: «Klaus Heer, was ist guter Sex?» im Wörterseh Verlag Zürich.
Dr. Klaus Heer: Psychologe – Paartherapeut – Autor  © 2016